Es kommt manchmal anders als man denkt und auch hofft…!
Der Vorstand der Möhnen Gräulich-Bläulich e.V. hat leider heute beschlossen, aus den gegebenen Umständen unsere geliebte Frauenpower Sitzung
für die Session 2021/22 abzusagen.
Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht einfach gemacht
aber das Bauchgefühl aller Aktiven zeigt an, dass die bisherigen Einschränkungen und die, die vielleicht noch kommen werden/müssen, es leider nicht möglich machen unbeschwert unser Brauchtum des Karnevals zu leben und mit unserem Publikum unbeschwert zu feiern.
Daher nehmen wir durch die Absage, Rücksicht auf unsere Aktiven und unsere Gäste.
Die wahrscheinlich noch kommenden strengeren Hygiene – und Abstandsmaßnahmen beim Einlass und während der Sitzung übersteigen für unseren Verein bei weiten unsere Möglichkeiten. Dies alles ist für uns finanziell und wirtschaftlich nicht zu vertreten. Diese Verantwortung für unseren Verein, der seit 1950 existiert, geht bei weitem über das Ehrenamt hinaus!
Wir hoffen auf Euer aller Verständnis und haben nur einen Wunsch, dass wir diese Pandemie gemeinsam und vor allem gesund überstehen!
Denn dann sehen wir uns ganz bestimmt unbeschwert wieder, wenn es am Schwerdonnerstag heißt: „Frauenpower im Überfluss!“.
Euer Möhnenvorstand Gräulich-Bläulich e.V.